SPITALSCHWESTERN-
GEMEINSCHAFT VON LUZERN

Mit Ursprung in Beaune 1443

 

Engagement

Gelebtes Zeugnis unserer Spiritualität

«Das grösste Vermächtnis von Beaune ist die Ehrfurcht vor jedem Menschen. Sie gründet in der Barmherzigkeit Gottes, die uns in Jesus Christus begegnet ist.»

Spiritualität der Spitalschwestern

Die Betreuung von Bedürftigen, Kranken und betagten Menschen liegt uns besonders am Herzen. Es geht um die Ehrfurcht und Achtung vor jedem Menschen.

Soziales Engagement in der Stadt Luzern

In der  Verantwortung der Spitalschwestern steht auch heute noch das Luzerner Alters- und Pflegeheim Elisabethenheim Luzern AG mit 80 Pflegebetten. Zudem setzt sich die Gemeinschaft für die von ihr mitbegründeten sozialen Werke ein. Dazu gehören der Verein Hôtel Dieu Stutzegg und die Luzerner Vereinigung zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen.

 

Mit freiwilligen Diensten wie Spitalbesuchen, geistlicher Begleitung und dem Lektoren- und Kommuniondienst leisten die Ordensfrauen darüber hinaus ein vielfältiges, freiwilliges Engagement.

 

Spitalschwestern-Gemeinschaft von Luzern   I   Brambergstrasse 4a   I   6004 Luzern   I   T 041 560 74 74   I   info@spitalschwestern.ch